Wintergarten sanieren - was ist zu beachten?

von Michael Magney

Einen bestehenden Wintergarten zu sanieren, also nur einzelne Teile auszutauschen oder aufzubereiten ist kein leichtes Unterfangen. Mit einem starken Partner an der Seite kann das Projekt dennoch stressfrei gelingen.

Dach tauschen / sanieren:  

Warme Luft steigt nach oben, das ist nichts neues. Ältere Wintergartendächer sind oft nur unzureichend oder gar nicht gedämmt. Sollten Sie über thermisch getrennte Profile verfügen dann gratulieren wir Ihnen – das Hauptproblem der fehlenden Isolierung ist somit schon einmal  fast vom Tisch. Jetzt kommen wir zur Dacheindeckung – Stegplatten oder Glas? Bei Stegplatten ist der Austausch oft sehr einfach. Hier können neue Stegplatten (gerne mit besserer Isolierung als bisher) gegen die alten oft vermoosten Platten ausgetauscht werden + einen Schwung  neuer Gummis und schon steht das alte Dach ganz gut da. Bei Glas wird es schon kritischer. Da das Glasgewicht um ein vielfaches höher ist als die der Stegplatten sollte man sehr vorsichtig sein da moderne Verglasungen oft deutlich schwerer sind und die Statik der Dachträger und Rinne das zusätzliche Gewicht eventuell nicht auffangen können. Wenn noch Unterlagen vorhanden sind sollten dieses unbedingt eingesehen werden. Sind keinerlei Unterlagen mehr vorhanden sollte man maximal eine 2-fach Verglasung in Betracht ziehen um das Gewicht so gering wie möglich zu halten.

Sollte dennoch auf Glas bestanden werden kann man auch die gesamte Dachkonstruktion gegen eine moderne und zeitgemäße Konstruktion austauschen und dem Unterbau entsprechend anpassen.

Unterbau tauschen / sanieren:

Verfügt der Wintergarten über undichte Schiebetüren ist es möglich, sofern der Hersteller noch am Markt ist und es Ersatzteile gibt, diese zu sanieren und wieder frisch zu machen. Ein Austausch ist natürlich ebenso möglich. Verzogene Fensterflügel oder Balkontüren sind oft mit wenig Aufwand wieder zu richten.
Verglasungen können unter Umständen auch getauscht werden und gegen moderne Verglasungen ersetzt werden – allerdings muss hierbei  beachtet werden, dass nicht jedes Profil jede Scheibe aufnehmen kann.

Zusammenfassend kann man sagen, dass man einen alten Wintergarten oft mit kleineren Maßnahmen, natürlich immer abhängig vom Zustand, wieder richten kann. Allerdings ist ein kritischer Blick auf die einzelnen Maßnahmen und ein erfahrener Partner für solche Vorhaben absolut unabdingbar.

Zurück